Header Service
Suche nach...
Claim
Modern. Menschlich. Mittendrin.
Panorama
transparent cover

Schmerzphysiotherapie

Anwendungsgebiet

Die spezialisierte Schmerzphysiotherapie eignet sich als Therapie besonders bei chronischen, somatoformen (psychosomatischen), neuropathischen und Phantom-Schmerzen.

Therapie-Ziel 

  • Lernen, sich trotz Schmerzen wieder zu bewegen 
  • Lernen, zwischen Schmerz als Emotion und Schmerz als Gefahr zu unterscheiden
  • Ein neues Bewegungsgefühl aufbauen
  • Chronische Schmerzzustände lindern

Therapie-Methoden

  • Myofascial Release (Technik zum Lösen von Faszien)
  • DryNeedling (Nadeln von Muskeltriggerpunkten)
  • Nicht-invasive Gehirnstimulation (tDCS)
  • Simultan-Therapie (Kombination aus Ultraschall und TENS)
  • Phonophoresen (Medikamente mit Ultraschall durch die Haut bringen)
  • transcutane Nervenstimulationen (TENS)
  • Graded Motor Imaging Therapie (Spiegeltherapie)
  • Schmerzaufklärung

Schmerzbewegungsgruppe

  • Offene Gruppe 1x wöchentlich 1h
  • Graduiertes Bewegungstraining mit Pacing (Bewegen im tolerierbaren Schmerz)
  • Interozeptive Expositionstherapie (Therapie der Angst vor schmerzhaften Bewegungen)