Header Service
Suche nach...
Claim
Modern. Menschlich. Mittendrin.
Panorama
transparent cover

Minimalinvasive Operationen

Eine Reduktion der postoperativen Rekonvaleszenzzeit konnte in den letzten Jahren erreicht werden, durch die Anwendung sogenannter minimalinvasiver Operationstechniken. Die Schwierigkeit bei diesem muskelschonenden Zugang besteht darin, über eine möglichst kleine Eröffnung ziemlich grosse Metallteile einzubringen und korrekt zu positionieren. Dieses Verfahren ist für den orthopädischen Chirurgen anspruchsvoller und komplizierter als der "offene Zugang", bei dem ein grösserer Hautschnitt sowie die Ablösung und Durchtrennung von Muskeln und Sehnen erfolgt, und bedingt ein ausgeprägtes dreidimensionales Vorstellungsvermögen bei eingeschränktem Einblick in das zu operierende Gebiet.

Die minimalinvasive Operation bringt aber zahlreiche Vorteile mit sich: Sie wirkt sich auf den Genesungsprozess positiv aus, die Patienten erleiden weniger Schmerzen, können schneller aufstehen und erholen sich rascher, hinken weniger und müssen generell weniger lang im Spital bleiben.

Links

Kontakt

Sekretariat

Hüftorthopädie

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen Sprechstundentermine an den Folgenden Wochentagen:

Langnau: Mittwochnachmittag
Burgdorf: Donnerstag

Für telefonische Auskünfte und Terminvereinbarungen erreichen Sie uns wie folgt:

Daniela Grütter-Güdel
Chefarztsekretärin
034 421 22 75
034 421 22 66
orthopaedie@spital-emmental.ch