Header Service
Suche nach...
Claim
Modern. Menschlich. Mittendrin.
Panorama

Aktualisierte Besuchsregelung

Für Personen, die eine stationäre Patientin/einen stationären Patienten besuchen möchten, gilt es folgende Regeln zu beachten:

<p>Aktualisierte Besuchsregelung</p>

Jede Patientin/jeder Patient darf eine nahestehende Person (älter als 18 Jahre) registrieren lassen. Diese Person darf die Patientin/den Patienten während den offiziellen Besuchszeiten ohne zeitliche Limitierung besuchen. Zusätzlich dürfen weitere Personen (ab vollendtem 12. Lebensjahr) die Patientin/den Patienten besuchen. Erlaubt ist ihnen jeweils maximal eine Stunde pro Tag.

Es gelten zudem für alle Besucherinnen und Besucher folgende Regeln:

  • Pro Patientin/Patient dürfen nicht mehr als zwei Besuchspersonen gleichzeitig im Zimmer sein. Es ist nicht gestattet, im Spitalgebäude zu warten, falls bereits zwei Personen zu Besuch sind. 
  • Jede Besuchsperson muss sich am Empfang mit Name, Vorname, Wohnort und Telefonnummer ein- und austragen lassen.
  • Besuchspersonen tragen während des Besuchs permanent eine chirurgische Maske und desinfizieren sich beim Eintreten ins Patientenzimmer und beim Verlassen desselben die Hände.
  • Besuchspersonen müssen den Mindestabstand von 1.5-Metern zu anderen Patienten im selben Zimmer einhalten.
  • Treffen und Gespräche mit Drittpersonen in den Spitalräumlichkeiten sind zu unterlassen. 
  • Besuche von Personen mit Atemwegsbeschwerden (Husten, Halsschmerzen, Atemnot), Fieber, Fiebergefühl oder neu aufgetretenen Störungen des Geruchs- oder Geschmackssinns sind strikte untersagt. 
  • Bei COVID-19-Patienten wird in Absprache mit der Ärztin/dem Arzt eine individuelle Besuchregelung definiert. 
  • Bei COVID-19-Verdachtsfällen darf die registrierte Person jeweils für einen kurzen Moment zu Besuch kommen.